Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie zu optimieren. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere InformationenOK

+49 621 33996-0
  • DE
  • EN
  • AS-Interface Systemdaten

    • Master-Slave-Prinzip
    • Keine Beschränkungen der Struktur
    • Daten und Energie auf einer zweiadrigen Leitung
    • Medium: ungeschirmtes AS-i Kabel 2 x 1,5 mm², das Signale, Daten und Energie (bis zu 8 A) transportiert
    • Typisch sind vier Ein- + vier Ausgänge pro Modul, andere Kombinationen sind möglich
    • Produkte mit unterschiedlichen Schutzarten für alle Anwendungsfälle, vom Einsatz im Schaltschrank bis hin zum rauen Industrieeinsatz im Feld
    • Die Leitungslänge kann durch Repeater, Busabschlüsse oder Extender erhöht werden
    • Einfache Inbetriebnahme
    • Elektronische Einstellung der Adresse über den Bus
    • Volle Abwärtskompatibilität

    AS-Interface Geschichte

    • 1990 – Ein Zusammenschluss aus zahlreichen Firmen initiierte ein System zur Vernetzung von Sensoren und Aktuatoren
    • 1991 – Gründung der AS-International Association e.V.
    • 1992 – Entwicklung erster Prototypen-Slaves
    • 1994 – Erste Automatisierungslösung mit AS-Interface
    • 1999 – Internationaler Standard nach EN 50295 und IEC 62026-2
    • 2004 – AS-i 3.0 Spezifikation

    Profitieren auch Sie von AS-Interface.

    Einfach

    zu installieren, zu konfigurieren, zu bedienen, zu erweitern

    Effizient

    weil robust, störsicher, diagnosefreundlich, kostensparend

    Innovativ

    da ein Kabel für
    Daten & Energie, freie
    Topologie, hohe Kompatibilität

    Kontakt

    Bihl+Wiedemann GmbH
    Floßwörthstraße 41
    68199 Mannheim

    +49 621 33996-0
    mail@bihl-wiedemann.de
    www.bihl-wiedemann.de