Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie zu optimieren. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere InformationenOK

+49 621 33996-0
  • DE
  • EN
  • Fertigungsautomation

    Die Fertigungsautomation beschreibt die Automatisierung der industriellen Produktion mithilfe computergestützter Fertigungsanlagen. Mittels Automatisierung der Fertigungstechnik lassen sich große Stückzahlen mit hoher Qualität produzieren und nachhaltig Kosten sparen. AS-i Systeme bieten hier viele Vorteile, wie etwa die sichere Übertragung von Signalen und Energie in den Maschinen.
     

    computergestützte Fertigungsanlagen

    sichere Datenübertragung

    einfaches Prozessmanagement

    Fertigungsautomation mit AS-Interface 

    AS-Interface bietet neben der Ansteuerung von perfekt für die Automatisierung der Fertigung abgestimmten Sensoren und Aktuatoren auch eine optional integrierte Sicherheitstechnik inklusive Sicherheits-Steuerungssystem. AS-Interface ermöglicht dabei die Produktionsautomatisierung in der Fertigung und kann als einfache und kostengünstige Montagetechnik in Anlagen und Maschinen eingesetzt werden. Die AS-i Technologie ist system- und herstellerunabhängig und in einer frei wählbaren Topologie anwendbar, was eine hohe Flexibilität beim Design der Fertigungssysteme zur Folge hat, ebenso wie bei zukünftigen Erweiterungen.
     

    Funktionale Sicherheit in der Fertigungsautomation

    In der modernen Fertigungstechnologie spielen Sicherheitseinrichtungen eine immer wichtigere Rolle in Bezug auf die Automatisierung der Produktion. Schließlich soll auch bei einem Höchstmaß an Automation und damit maximaler Fertigungsgeschwindigkeit, die Sicherheit von Menschen immer und zu jeder Zeit garantiert sein. Industrieroboter und deren Peripherie sind hier nur ein Beispiel von vielen. Mit AS-i Safety at Work lassen sich sicherheitsgerichtete Komponenten ganz einfach in ein AS-Interface Netz einbinden, die dann gemeinsam mit Standardkomponenten parallel am gleichen Kabel arbeiten. Dabei kommen alle Vorteile des AS-i Systems zum Tragen, wie die Einsparung von aufwändiger Verkabelung, geringerer Verdrahtungsaufwand oder die Kompatibilität mit nahezu jedem Feldbussystem auf der übergeordneten Ebene.

    Anwendungsbeispiele Fertigungsautomation

    Die Kunststoff- und Gummiindustrie beliefert eine Vielzahl von anderen Branchen, etwa die Automobil-, Elektronik-, Weißwaren- und Verpackungsindustrie. Verschiedenartige Fertigungsverfahren und Maschinen kommen hier zum Einsatz und erzeugen die Produkte in automatisierten Prozessen. Dies verlangt neben moderner Steuerungstechnik, Effizienz und Wirtschaftlichkeit vor allem auch Qualität und Sicherheit. Diesen Herausforderungen wird AS-Interface im besten Sinne gerecht.

    Produkte & Lösungen

    Beim Klick auf den Link gelangen Sie zu Produkten der Bihl+Wiedemann GmbH, die für den Einsatz in der Fertigungsautomation optimiert sind.

    Zu den Produkten

    Vorteile von Fertigungsautomation mit AS-Interface

    • Einfache Verkabelung senkt Kosten bei Planung, Montage und Inbetriebnahme
    • Hohe Flexibilität beim Design der Fertigungssysteme aufgrund frei wählbarer Topologie
    • Ansteuerung von perfekt für die Automatisierung der Fertigung abgestimmten Sensoren und Aktuatoren
    • Optional integrierte Sicherheitstechnik inklusive Sicherheits-Steuerungssystem

    Intelligente Fertigungsautomation mit AS-Interface.

    Gerne beraten wir Sie und erarbeiten Lösungen zur Automation Ihrer Anlage.

    fertigungsautomation@bihl-wiedemann.de


    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Profitieren auch Sie von AS-Interface.

    Einfach

    zu installieren, zu konfigurieren, zu bedienen, zu erweitern

    Effizient

    weil robust, störsicher, diagnosefreundlich, kostensparend

    Innovativ

    da ein Kabel für
    Daten & Energie, freie
    Topologie, hohe Kompatibilität

    Kontakt

    Bihl+Wiedemann GmbH
    Floßwörthstraße 41
    68199 Mannheim

    +49 621 33996-0
    mail@bihl-wiedemann.de
    www.bihl-wiedemann.de