Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie zu optimieren. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere InformationenOK

+49 621 33996-0
  • DE
  • EN
  • Industrieautomation

    In Zeiten von Industrie 4.0 ist die Qualität der zu analysierenden Daten wichtiger denn je. Zwar finden Big-Data-Analysen nicht auf der Feldebene statt. Aber in intelligenten Fabriken ist eines zwingend erforderlich: Sämtliche Daten von Aktuatoren und Sensoren müssen zur Auswertung schnell und sicher an unterschiedliche Schnittstellen geliefert werden. Dies leisten AS-i Gateways, die in der Automatisierungspyramide oft die erste Komponente darstellen. Aufgrund der zunehmenden Komplexität in der modernen Industrieautomation ist AS-i gegenüber der aufwändigen Parallelverdrahtung klar im Vorteil.

    Digitale Vernetzung der Industrie

    Sicherheit der Anlagen

    Effizienz durch Automation

    Industrieautomation mit AS-Interface

    AS-Interface ist kompatibel mit fast allen gängigen Feldbussystemen, die in den übergeordneten Steuerungen der industriellen Automation eingesetzt werden, wie bspw. PROFINET, PROFIBUS, DeviceNet, EtherCAT, CANopen, POWERLINK, Modbus, BACnet, CC-Link, Sercos oder EtherNet/IP. Alle Slaves lassen sich durch ein einziges zweiadriges Rund- oder Flachkabel bei freier Wahl der Topologie mit dem AS-i Gateway verbinden. Das Gateway steuert den AS-i Kreis und fungiert als direkte Schnittstelle zur übergeordneten Steuerung. Industrieautomation mit AS-Interface reduziert den Montageaufwand und erleichtert dadurch die Inbetriebnahme erheblich. Auch der Wartungsaufwand ist äußerst gering.

    Digitale Vernetzung – Datenaustausch mit OPC UA Schnittstelle

    Die neuesten AS-i Gateways liefern neben den Feldbusschnittstellen auch eine OPC UA (OPC Unified Architecture) Schnittstelle. Als universelle, standardisierte Cross Plattform Schnittstelle erfüllt OPC UA schon heute sämtliche Anforderungen, die sich bei der Industrieautomation in der intelligenten Fabrik von morgen stellen: Sie ermöglicht den Datendurchgriff über alle Ebenen, die digitale Vernetzung von Komponenten unterschiedlicher Hersteller sowie die Analyse, Verarbeitung und Darstellung der Daten auf unterschiedlichsten Bediengeräten wie Touch Panels, Smartphones, Tablets oder Human Machine Inferfaces (HMI). Die problemlose Anbindung an gängige Enterprise-Resource-Planning- und Cloud-Systeme wie SAP oder Microsoft Azure ist außerdem gewährleistet. Damit sind grundlegende Voraussetzungen für eine moderne Automatisierung im Rahmen von Industrie 4.0 gegeben.

    IT-Security in der Industrieautomation

    Die OPC UA Schnittstelle unterstützt Sie bei der Umsetzung innovativer Strategien zum Thema „Industrie 4.0 und Automatisierung“ und sorgt gleichzeitig für eine effektive IT-Security. Ein sauberes Verschlüsselungskonzept mit allen modernen Verschlüsselungsverfahren wie RSA oder AES bietet beste Voraussetzungen für den Aufbau einer hochwirksamen Kryptografie Infrastruktur im gesamten Unternehmen. Zusätzliche Sicherheit bringt eine Besonderheit von spezialisierten Herstellern für AS-Interface Technologie.

    In den Geräten werden die verschiedenen Netzwerkschnittstellen physisch getrennt – ein technologischer Kniff mit doppelt positivem Effekt: Er erschwert deutlich den Durchgriff von einem Netzwerk zum anderen und erleichtert gleichzeitig die Segmentierung der einzelnen Systeme erheblich.

    Funktionale Sicherheit in der Industrieautomation

    Sicherheitsrelevante Aspekte spielen gerade in der Industrieautomation eine große Rolle, da hier sehr häufig Personen mit Maschinen und Anlagen interagieren. AS-Interface bietet mit AS-i Safety at Work ein Konzept, das alle sicherheitstechnischen Komponenten nahtlos in fast alle gängigen Industrieautomationssysteme integriert – vom Sicherheitsmonitor zur Steuerung der Sicherheitstechnik über sichere Sensoren, wie NOT-HALT-Taster, Lichtgitter oder auch Türschalter, bis hin zu sicheren Aktuatoren zum Schalten in den jeweils sicheren Zustand. Dabei können sowohl sichere AS-i-Komponenten als auch Standard-Slaves parallel an jeder beliebigen Stelle des AS-Interface Netzwerks eingesetzt werden.

    Produkte & Lösungen

    Beim Klick auf den Link gelangen Sie zu Produkten der Bihl+Wiedemann GmbH, die für den Einsatz in der Industrieautomation optimiert sind.

    Zu den Produkten

    Vorteile von Industrieautomation mit AS-Interface

    • Einfache und kostengünstige Inbetriebnahme
    • Kompatibilität mit fast allen gängigen Feldbussystemen
    • Neueste Gateways lassen sich problemlos an gängige ERP- und Cloud-Systeme anbinden
    • OPC UA-Schnittstelle ermöglicht direkten Datenzugriff von z. B. Touch Panels, Tablets und Human Machine Interfaces (HMI)
    • Einfache Realisierung der Sicherheitstechnik, auch bei hohem Automatisierungsgrad

    Intelligente Industrieautomation mit AS-Interface.

    Gerne beraten wir Sie und erarbeiten Lösungen zur Automation Ihrer Anlage.

    industrieautomation@bihl-wiedemann.de


    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Profitieren auch Sie von AS-Interface.

    Einfach

    zu installieren, zu konfigurieren, zu bedienen, zu erweitern

    Effizient

    weil robust, störsicher, diagnosefreundlich, kostensparend

    Innovativ

    da ein Kabel für
    Daten & Energie, freie
    Topologie, hohe Kompatibilität

    Kontakt

    Bihl+Wiedemann GmbH
    Floßwörthstraße 41
    68199 Mannheim

    +49 621 33996-0
    mail@bihl-wiedemann.de
    www.bihl-wiedemann.de